Gruppenarbeit.

Bild Vereinsgründung

Dies ist unser erstes offizielles Gruppenselfie. Am 19.6.2017, haben wir den Verein „Forum Frohes Schaffen“ gegründet … – und wir haben uns viel vorgenommen. Wie die Zusammensetzung der Gründungsmitglieder schon vermuten läßt, wird es um Arbeit, Arbeitswelten und Personalthemen im weitesten Sinne gehen.

Wer wir sind

Wie sich Arbeit und die Arbeitswelt verändern wird, welche neuen Ideen, Konzepte und Projekte es gibt, um mit und durch die Digitalisierung zu einem „Frohen Schaffen“ zu gelangen, sind Themen, die jeden von uns beruflich und persönlich täglich beschäftigen. Ob Aspekte der Personalgewinnung, Personalentwicklung, Kommunikations- und Unternehmenskultur oder der Arbeitsumgebung – vieles muß und kann mit der digitalen Revolution neu gedacht werden.

Dazu wollen wir von Leipzig aus einen Beitrag leisten. Jeder von uns bringt ganz unterschiedliche Erfahungen und Kompetenzen in diese Diskussion mit ein. Was uns eint, ist die Frage: „Wie kann Arbeit sich verändern – hin zu einem Frohen Schaffen, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, ihn erfüllt und den neuen Zeiten entspricht?“

(Auf dem Bild oben: Wolfgang Brinkschulte, Guido Rottkämper, Gabriele Church, Maria Sharichin -vordere Reihe von links nach rechts-. Katja Teichert, Matthias Sharichin, Katja Uhlig -hintere Reihe von links nach rechts-)

foto katja
Vorbereitung der Vereinsgründung (Foto: Katja Teichert)