Über uns.

Wie sich Arbeit und die Arbeitswelt verändern wird, welche neuen Ideen, Konzepte und Projekte es gibt, um mit und durch die Digitalisierung zu einem „Frohen Schaffen“ zu gelangen, sind Themen, die jeden von uns beruflich und persönlich täglich beschäftigen. Ob Aspekte der Personalgewinnung, Personalentwicklung, Kommunikations- und Unternehmenskultur oder der Arbeitsumgebung – vieles muß und kann mit der digitalen Revolution neu gedacht werden.

Dazu wollen wir von Leipzig aus einen Beitrag leisten. Jeder von uns bringt ganz unterschiedliche Erfahrungen und Kompetenzen in diese Diskussion mit ein. Was uns eint, ist die Frage: „Wie kann Arbeit so gestaltet werden, dass der Mensch im Mittelpunkt steht, ihn die Aufgabe erfüllt und die Prozesse der neuen Zeit entsprechen, einfach  Frohen Schaffen?“

Wir wollen die Entwicklung, Verbreitung, Kommunikation, Weiterbildung und den Austausch über neue Arbeitswelten stärken. Dabei stehen die im Rahmen der Digitalisierung sich verändernden Arbeitszusammenhänge in Unternehmen, Verwaltungen, Institutionen und Verbänden im Mittelpunkt.

Wesentliche Aspekte der Arbeitsumgebungen, der Personalgewinnung, der Personalentwicklung, der Kommunikations- und Unternehmenskultur gehören dazu.

Unser Verein versteht sich als Aktionsplattform in Kooperation mit Unternehmen, Gebietskörperschaften, Kammern, Verbänden sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Wir wollen Projekte entwickeln, die zu Innovationen in der Arbeitswelt beitragen und die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung fördern.

Link Blogbeitrag zur Vereinsgründung

Vorstand

Satzung und Beitragsordnung – Forum Frohes Schaffen e.V_